DGB fordert echte Sozialgarantie für Krankenkassen und Versicherte

Am heutigen Donnerstag befasst sich der Bundestag mit dem Gesetz zur Verbesserung der Versorgung und Pflege (GPVG). Mit Blick auf die bevorstehende Bundestagsdebatte sagte Anja Piel, DGB-Vorstandsmitglied:

„Die Abgeordneten des Bundestags müssen bei diesem Gesetzentwurf unbedingt nachbessern und sie müssen Gesundheitsminister Spahn mit aller Macht daran hindern, die Beitragstöpfe der Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen zu plündern. Die finanzielle Situation vieler gesetzlicher Krankenkassen ist schon jetzt mehr als besorgniserregend. Ursachen dafür sind neben den Pandemiefolgen auch die teuren Gesetze des Bundesministeriums für Gesundheit, von denen nur die wenigstens Versicherten profitiert haben.

weiter zur Pressemitteilung geht es hier: https://dgbmailing.elaine-asp.de/go/joxz1t3p16rqftwjn4hlgo9ghegun38spf8ggks0w1ft/1922.

Bildquelle: DGB


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.