Chemie-Tarifrunde 2019

ES WIRD ZEIT! WEIL DU ES WERT BIST! #chemie2019

Die Website der IG BCE zur Tarifrunde 2019 findet ihr hinter diesem Link:

https://chemie2019.igbce.de/

Alles zur Tarifrunde Chemie 2019:

Die IG-BCE-Forderungsempfehlung zur Tarifrunde Chemie 2019

Ein Maßnahmenpaket für eine gute Zukunft

Die Uhr im Hintergrund zeigt fünf vor Zwölf. Ein eindeutiges Signal: Es wird Zeit! Wofür, das verrät der stellvertretende IG-BCE-Vorsitzende und Tarifvorstand Ralf Sikorski beim Live-Event in Hannover, mit dem die IG BCE auch in diesem Jahr das erste Ausrufezeichen für die von September an bevorstehende Chemie-Tarifrunde setzt.

Hier geht es weiter: https://www.igbce.de/tarife/chemie-tarifrunde/massnahmenpaket-fuer-eine-gute-zukunft/183938

Neue Ideen für neue Herausforderungen!

Instrumente und Prozente: Mit ihrer Forderungsempfehlung für die bevorstehende Chemie-Tarifrunde fordert die IG BCE nicht nur guten Lohn für gute Arbeit, sondern vor allem eine offensive Inangriffnahme der größten Herausforderungen in der Arbeitswelt: Digitalisierung, steigende Arbeitsbelastung, demografischer Wandel. Dieser brennenden Themen nimmt sich die IG BCE lösungsorientiert und richtungsweisend an. Mit einem Maßnahmenpaket, das Maßstäbe setzt, meint der stellvertretende IG-BCE-Vorsitzende und Tarifvorstand Ralf Sikorski.

Hier geht es weiter: https://www.igbce.de/mitglieder/igbce-aktuell/6-2019/neue-ideen-fuer-neue-herausforderungen/184022

Wie laufen die Verhandlungen ab?

Das ist der aktuelle Fahrplan der Tarifverhandlungen

  • 18. Juni: Der Hauptvorstand empfiehlt die Forderungen.
  • 19. Juni bis 18. September: Forderungsdiskussion in den Betrieben. Um Dich zu beteiligen, sprich Deine Vertragsleute im Betrieb oder Deinen Betriebsrat oder Deinen Betriebsbetreuer von der IG BCE an.
  • 19. September: Forderungsbeschluss durch die Bundestarifkommission der IG BCE.
  • 30. September bis 16. Oktober: In den Regionen wird verhandelt.
  • 21. Oktober: Die 2. Verhandlungsrunde startet, dieses Mal auf Bundesebene

https://chemie2019.igbce.de/kurz-erklaert/wie-laufen-die-verhandlungen-ab/

Versorgungslücke schließen – tarifliche Pflegeversicherung schaffen!

Dem medizinischen Fortschritt sei Dank: Wir werden immer älter. Zugleich jedoch nimmt die Zahl der Menschen zu, die auf Pflege angewiesen sind. Die gesetzliche Pflegeversicherung kann die Kosten der Pflege nicht decken. Die Finanzierungslücke könnte absehbar sogar wachsen. Mit ihrer Forderung nach einer tariflichen Zusatzpflegeversicherung greift die IG BCE das Thema innovativ und lösungsorientiert auf. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Hier geht es weiter: https://www.igbce.de/mitglieder/igbce-aktuell/6-2019/versorgungsluecke-schliessen/184024

Quelle IG BCE, VKV Lanxess Leverkusen, Bildquellen IG BCE, VKV Lanxess Leverkusen